MultiControl BI

Anwendungsbereich

Staudruckloses F?rdern (ZPA) für Anlagen mit mittlerer bis gro?er Anzahl von F?rderzonen. Ansteuerung des Interroll Transfers und High Performance Divert sowie des Interroll Pallet Drives (über Pallet Control). Ansteuerung der RollerDrive EC5000 in Applikationen ohne staudruckloses F?rdern oder Positionierbedarf.

Produktbeschreibung

Die MultiControl ist eine Vier- Zonen-Steuerung. Bis zu vier RollerDrive EC5000 und vier Zonensensoren k?nnen an eine MultiCOntrol BI angeschlossen werden. Durch die Verwendung von Y-Leitungen wird der Anschluss von weiteren vier Ein- oder Ausg?ngen erm?glicht. Die Anschlüsse lassen sich individuell konfigurieren. Die MultiControl ist multiprotokollf?hig. PROFINET, EtherNet/IP und EtherCat k?nnen durch einfaches Umschalten genutzt werden. Mit Hilfe der MultiControl werden Sensoren und RollerDrive unmittelbar in die Feldbusebene integriert. Eine zus?tzliche Sensor-/Aktor-Ebene und damit weitere Kommunikationsleitungen oder ein Gateway werden überflüssig. Die Stromversorgung erfolgt über Standard- Flachbandleitungen. Diese k?nnen einfach auf die ben?tigte L?nge abgeschnitten werden und durch die Durchdringungstechnologie der MultiControl ist eine sehr schnelle Verkabelung m?glich. Die separate Spannungsversorgung erlaubt das sichere Abschalten der RollerDrive w?hrend die Buskommunikation und Sensoren weiter genutzt werden k?nnen. Die Adressierung und Namenszuordnung wird über eine SPS-Software, eine Web- Bedienoberfl?che oder das Interroll Teach-in-Verfahren vorgenommen. Durch das Teach-in- Verfahren ist die automatische Adressierung und die Konfiguration der MultiControl m?glich. Au?erdem kann die Reihenfolge aller MultiControl in der F?rderlinie festgestellt werden. Das spart Zeit w?hrend der Inbetriebnahme vor Ort.

Interroll MultiControl